DST LogoAESKU.GROUP übernimmt DST Diagnostische Systeme & Technologien GmbH

Wendelsheim / Schwerin - AESKU.GROUP, Innovationsführer in der Autoimmundiagnostik übernimmt den Allergiespezialisten DST Diagnostische Systeme & Technologien GmbH und erweitert somit das eigene Produktportfolio um den Diagnostikbereich Allergie und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Wer kennt niemanden in seinem Umfeld, der unter Heuschnupfen, Nesselsucht, Asthma, Neurodermitis oder Haselnussallergie leidet? Allergien haben sich aufgrund ihrer Häufigkeit zu einer Volkskrankheit entwickelt und rücken durch ihre gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung immer mehr in den Fokus. Ähnlich den Autoimmunerkrankungen haben auch Allergien in den letzten Jahrzehnten einen drastischen Anstieg der Fallzahlen erlebt. Eine eindeutige Erklärung für diesen Anstieg kann nicht immer bestimmt werden, als Auslöser werden vermehrt überhöhte Hygiene, Stress und Schadstoffe genannt.

Fotolia 86271612 XSDie Suche nach den auslösenden Faktoren einer Allergie zeigt oft Parallelen zur Lösung eines schwierigen Kriminalfalls. Form, Schweregrad und Symptome sind sehr individuell, d.h. von Person zu Person unterschiedlich - eine Gemeinsamkeit zwischen Allergie und Autoimmunerkrankung. Im Unterschied zu Autoimmunerkrankungen sind bei Allergien die immunologischen Abwehrreaktionen nicht gegen körpereigene, sondern gegen körperfremde Substanzen gerichtet, häufig in abnormem Ausmaß. Bei bestimmten Autoimmunkrankheiten bzw. allergischen Reaktionen fällt die Differenzierung schwer, da die Symptome beider Krankheitsbilder sehr ähnlich sind. Eine gesicherte Diagnose ist aber immer zwingende Grundlage einer erfolgreichen Behandlung. Zum Beispiel gleichen sich die Symptome einer Weizenallergie, Glutensensitivität oder der Autoimmunerkrankung Zöliakie so stark, dass nur der serologische Nachweis Klarheit über die vorliegende Erkrankung erbringen kann. Dies ist ein Beispiel das eindrucksvoll zeigt, wie dicht die diagnostischen Sparten der Allergie, Nahrungsmittelunverträglichkeit und der Autoimmunität beieinander liegen. Daher war es für AESKU.GROUP naheliegend, das bestehende Diagnostikportfolio um den Bereich der Allergie auszuweiten.

Um als innovatives Unternehmen in einem hoch dynamischen und zukunftsorientierten Markt nicht nur langfristig mit Erfolg zu bestehen, sondern auch weiterhin wachsen zu können, wird AESKU.GROUP auch in Zukunft Kernkompetenzen ausbauen, Wissen interdisziplinär vernetzen und Märkte eröffnen.

step award aesku dstZum ersten Kontakt zwischen dem Autoimmunspezialisten AESKU.GROUP und dem auf Allergie und Nahrungsmittelunverträglichkeit spezialisierten Unternehmen DST kam es bereits 2010 bei der Verleihung des STEP Awards. Dieser Preis wird an innovative und wachstumsstarke Unternehmen verliehen. AESKU konnte die Jury durch seine kontinuierlichen Fortschritte und die eigene Entwicklung eines neuen Analysegerätes überzeugen und wurde als Gesamtgewinner des Wettbewerbs ausgezeichnet. An DST wurde der Preis in der Kategorie „Prozesse“ vergeben, da DST schon frühzeitig verstand, geeignete Partner in eigene Abläufe einzubinden. Auch wenn einige Jahre vergingen, bis es zur Übernahme von DST durch AESKU.GROUP kam, war von Anfang an klar, dass beide Firmen von einer Verbindung ihrer Geschäftsfelder und individuellen Stärken profitieren würden.

Durch den Zukauf werden die Kompetenzen beider Unternehmen gebündelt: Als langjähriger weltweiter Anbieter von Autoimmundiagnostik und Laborgeräten verfügt AESKU über ein gut ausgebautes Vertriebsnetzwerk und einen hohen Erfahrungswert in Entwicklung, Produktion und Vermarktung diagnostischer Tests sowie Labor-Automaten. DST, mit seinen mehr als 600 Allergenen aus eigener Herstellung, besitzt ein ausgeprägtes Know-how in der Herstellung und Applikation von Allergenen in ELISA, Immunoblot und Point-of-Care (POC) Tests. POC Tests ermöglichen eine patientennahe Diagnostik, die ohne Laborausstattung direkt vom Arzt oder dem Patienten angewendet werden kann.
"Für unsere Kunden hat die Vereinigung von Allergie-, Nahrungsmittelunverträglichkeit- und Autoimmundiagnostik klare Vorteile" so Dr. Torsten Matthias, AESKU.GROUP Gründer und Geschäftsführer. "Durch die immer stärkere Bedeutung von Zentrallaboren ist es von Vorteil, möglichst viele Produkte aus einer Hand zu haben, vor allem dann, wenn diese Tests auf einem Gerät abgearbeitet werden können."

Entwicklung und Vertrieb automatisierter Systeme hat sich innerhalb der letzten Jahre zu einem der zentralen Betätigungsfelder der AESKU.GROUP entwickelt. Dabei war und bleibt das vorrangige Ziel, für jedes Labor eine geeignete Lösung zu entwickeln. Neben dem Pipettierautomaten HELMED® bietet AESKU.GROUP auch drei Systeme für die Laborautomation an, die nicht nur die jeweiligen Tests abarbeiten, sondern auch auslesen können: SQII, HELIOS® und HELIA®. Dabei werden mit dem HELIOS® - dem ersten Automat seiner Art - Immunfluoreszenztests, mit dem HELIA® Immunoblots und mit dem SQII ELISAs prozessiert und ausgelesen. Da gerade in der Allergiediagnostik  Immunoblot Tests als Standard verwendet werden, wird die automatische Abarbeitung von Allergietests mit dem HELIA® zukünftig auf großes Interesse stoßen. Dies zeigt erneut, welches Potenzial die Übernahme von DST durch AESKU.GROUP hat.

Dass die Einbindung des Schweriner DST Produktions- und Forschungsstandorts eines der wichtigen strategischen Ziele in der Ausweitung der Produktionskapazitäten ist, stand für Dr. Matthias nie in Frage. „Vor Ort finden wir alles, was den reibungslosen Fortlauf der Produktionsprozesse unter GMP-Bedingungen ermöglicht“, so Dr. Matthias. „Die Labore von DST mit ihren Reinräumen sind optimal für die Herstellung von Allergenen und Allergie-Tests ausgestattet. Dazu kommt ein hochqualifiziertes Team an Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit jahrelanger Expertise in der Allergie-Diagnostik. Daher freuen wir uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit und sind überzeugt, dass wir gemeinsam unsere Marktposition stärken und ausbauen werden.“

About DST - Diagnostische Systeme & Technologien GmbH (short: DST GmbH)

dst facilities schwerinDie DST GmbH mit Sitz in Schwerin wurde im Oktober 2005 als Spezialist für die Allergiediagnostik gegründet. Die DST GmbH entwickelt, produziert und vermarktet weltweit In-vitro-Tests und Produkte zur Diagnose von Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Das Produktportfolio umfasst Verfahren der Labordiagnostik und unterschiedliche Produkte der patientennahen Point-of-care Tests. Über 600 im eigenen Haus hergestellte, gereinigte und charakterisierte Allergene und Allergenkomponenten bilden die zuverlässige Basis für hochwertige In vitro Diagnostika.
Im Jahre 2010 gewann die DST GmbH den STEP Award in der Kategorie „Prozesse“ für ihr erstes Schnelltestsystem FastCheckPOC®, welches zur einfachen und schnellen Diagnose von Allergien entwickelt wurde. Dieses Produkt, sowie die neuesten Schnelltestsysteme FastCheckPOC®20 Atopy und NutriSMART® ermöglichen Ärzten und Heilpraktikern ihre Patienten direkt in der Praxis zuverlässig zu testen. Die weltweit einzigartigen Schnelltests erlauben die immunologische Reaktion innerhalb von 30 Minuten aus wenigen Tropfen Kapillarblut zu charakterisieren.

Für die Labordiagnostik bietet die DST GmbH ELISA-Testsysteme an. Unterschiedliche, regionale und symptom-basierte Allergenpanels stehen zur Auswahl. Das Streifentestsystem AllergyLINE® ist das neuste Produkt der DST GmbH, ein Western-Blot basiertes Verfahren zur kostengünstigen Bestimmung von Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten im Labor.

Mit einem internationalen Netzwerk an kompetenten Partnern ist das Angebot an hochwertigen Produkten und Leistungen weltweit erhältlich. Weitere Information und Downloads unter: www.dst-diagnostic.com

About AESKU.GROUP

aesku facilities wendelsheimAESKU.GROUP mit Sitz in Wendelsheim, Deutschland, bietet das weltweit umfangreichste Produktportfolio im Bereich Autoimmundiagnostik mit vollständig selbst hergestellten diagnostischen Tests, sowie eigenentwickelte Laborautomaten inklusive Software. Mit aktuell über 200 Mitarbeitern vertreibt AESKU.GROUP mehr als 150 verschiedene Produkte in über 90 Ländern.

AESKU.GROUP setzt sich aus AESKU.DIAGNOSTICS, AESKU.SYSTEMS, AESKU.THERAPY, AESKU.KIPP INSTITUTE und nun auch DST GmbH zusammen. Durch die verschiedenen Bereiche vereinen sich in einzigartiger Weise wissenschaftliche Kompetenz in der Grundlagenforschung mit Expertise in der Entwicklung einfach und schnell handhabbarer Produktlösungen. Dies ist die Basis für die hohe Qualität und den Innovationsvorsprung der Produkte von AESKU. Als weltweit agierendes Unternehmen verfügt AESKU über Niederlassungen in den USA, Singapur und Kolumbien und ein sehr ausgedehntes, hochqualifiziertes Distributoren-Netzwerk.

AESKU.DIAGNOSTICS als erstes Unternehmen der AESKU.GROUP wurde 2000 von Herrn Dr. Torsten Matthias gegründet mit dem Ziel, die Laborroutine mit akkuraten, robusten und zuverlässigen Tests zu vereinfachen. AESKU.GROUP schuf sich innerhalb weniger Jahre einen Namen im Bereich der Autoimmunität und hat sich unter den Marktführern etabliert. Das Produktportfolio umfasst nicht nur die Produktlinien AESKULISA®, AESKUSLIDES® & AESKUBLOTS®, sondern auch Qualitätsstandards (AESQC®), Einzelreagenzien, Softwarelösung für Laborinfrastruktur- (AESKU.LAB) und Auswertung, sowie Gerätelösungen für die Laborautomation (HELMED® in der IFA, ELISA oder BLOT Variante, HELIOS®, HELIA®, SQII).
Mit über 650 Installationen weltweit sind die Laborlösungen der AESKU.GROUP bereits erfolgreich auf dem Markt etabliert und akzeptiert.